AGB's

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Geltungsbereich

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Verträge über die Lieferung von Waren aus unserem Online – Shop ausschließlich. Der Einbeziehung anderslautender Allgemeiner Geschäftsbedingungen wird widersprochen.
Wir beliefern sowohl Verbraucher als auch Unternehmer. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.
 

Vertragsschluss

Bei den Produktbeschreibungen in unserem Online - Shop handelt es sich nicht um rechtlich verbindliche Angebote, sondern um Produktbeschreibungen.
Der Besteller gibt ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrags mit uns ab, indem er die von ihm ausgesuchten Waren im virtuellen Warenkorb ablegt, sodann das Online-Bestellformular in unserem Shop ausfüllt, alle von ihm im Bestellformular angegebenen Daten in der abschließenden Zusammenfassung noch einmal überprüft und nach Prüfung dieser Daten die Bestellung durch Anklicken des die Bestellung aktivierenden Buttons an uns absendet.
Wir sind berechtigt, dieses Angebot innerhalb von fünf Arbeitstagen anzunehmen. Maßgeblich für die Annahme ist jeweils der Zugang beim Besteller. Die Frist zur Annahme des Angebots beginnt am Tag nach der Absendung des Angebots und endet mit dem Ablauf des fünften, hierauf folgenden Arbeitstages. Arbeitstage sind alle Tage außer Sonntag und gesetzlichen Feiertagen. Nehmen wir das Angebot binnen dieser Frist nicht an, ist der Besteller nicht mehr an sein Angebot gebunden.
Die Annahme des Angebots erfolgt unsererseits alternativ entweder durch unsere Auftragsbestätigung in Textform, per Fax oder E-Mail, oder durch unsere Zahlungsaufforderung gegenüber dem Besteller. Bieten wir eine Zahlung mittels PayPal an und wählt der Kunde im Rahmen des Online-Bestellvorgangs „PayPal Express“ als angebotene Zahlungsart aus, erteilt er durch Anklicken des die Bestellung auslösenden Buttons zugleich einen Zahlungsauftrag an PayPal. Wir nehmen sein Angebot in diesem Fall bereits in dem Zeitpunkt an, in dem der Kunde durch Klicken dieses Buttons den Zahlungsvorgang auslöst.
Die Bestellabwicklung erfolgt in der Regel automatisiert oder per E-Mail. Der Besteller hat deshalb sicher zu stellen, dass die von ihm zur Bestellabwicklung angegebene E-Mail-Adresse zutreffend ist und dass er unsere E-Mails empfangen kann. Der SPAM - Filter ist nach jeder Bestellung auf eingegangene E-Mails von uns zu kontrollieren.

 

Widerrufsrecht

Verbrauchern steht grundsätzlich ein Widerrufsrecht zu, es sei denn, der Besteller ist nicht Staatsangehöriger eines EU - Mitgliedstaats und sein alleiniger Wohnsitz sowie die angegebene Lieferadresse befinden sich zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses außerhalb der EU.
Nähere Informationen zum Widerrufsrecht und den Modalitäten der Ausübung enthält die Widerrufsbelehrung zum jeweils ausgewählten Produkt in unserem Online - Shop.
Achtung:
Bei Bestellungen folgender Waren besteht kein Widerrufsrecht:
Waren, die schnellverderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde; hierzu gehören insbesondere die in unserem Shop angebotenen gefrorenen Lebensmittel wie Fleisch, Fisch oder Wurst; Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind.

Preise und Zahlungsbedingungen

Bei den in unserem Online – Shop angegebenen Preisen handelt es sich um Bruttopreise einschließlich gesetzlicher Umsatzsteuer. Zusätzlich anfallende Liefer- und Versandkosten sind der jeweiligen Produktbeschreibung zu entnehmen.
Erfolgt die Lieferung an eine Lieferanschrift außerhalb der Europäischen Union, können weitere Kosten hinzukommen, die wir nicht zu vertreten haben, zum Beispiel Überweisungsgebühren, Wechselkursgebühren der Kreditinstitute oder einfuhrrechtliche Abgaben bzw. Steuern. Solche Kosten können auch durch Zahlung von einem Land außerhalb der Europäischen Union aus entstehen.
Grundsätzlich bestehen folgende Zahlungsmöglichkeiten, sofern sich aus den Angaben im Online – Shop zum ausgewählten Produkt nicht etwas anderes ergibt:
 
Kreditkarte: Bei Zahlung via Kreditkarte ist der Rechnungsbetrag mit Vertragsschluss sofort fällig. Die Abwicklung der Zahlungsart Kreditkartenzahlung wird der Rechnungsbetrag vom angegebenen Kreditkartenkonto eingezogen. Die Belastung der Kreditkarte erfolgt umgehend nach Absendung der Kundenbestellung im Online-Shop.
 
PayPal: Bei Zahlung mittels einer von PayPal angebotenen Zahlungsart erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (im Folgenden: "PayPal"), unter Geltung der PayPal-Nutzungsbedingungen, einsehbar unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/useragreement-full oder - falls der Besteller nicht über ein PayPal-Konto verfügt – unter Geltung der Bedingungen für Zahlungen ohne PayPal-Konto, einsehbar unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacywax-full

 

SOFORT Überweisung
Nach Abgabe der Bestellung werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters SOFORT Überweisung weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über SOFORT Überweisung bezahlen zu können, müssen Sie über ein für die Teilnahme an SOFORT Überweisung freigeschaltetes Online-Banking-Konto mit PIN/TAN-Verfahren verfügen, sich entsprechend legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang. Die Zahlungstransaktion wird unmittelbar danach von SOFORT Überweisung durchgeführt und Ihr Konto belastet.

Klarna Sofortüberweisung
In diesem Fall zahlen Sie direkt an Klarna selbst.

ACHTUNG: Bei SOFORT ÜBERWEISUNG dauert der Geldeingang auf unserem Konto bis zu 3 Tagen. Erst danach kann Ihre Ware versendet werden.

Liefer- und Versandbedingungen

Die Lieferung unserer Waren erfolgt aus logistischen Gründen stets auf dem Versandweg. Selbstabholung ist nicht möglich. Der Versand erfolgt an die vom Besteller angegebene Lieferanschrift, sofern nichts anderes vereinbart ist.
 
Ist eine Zustellung an der angegebenen Lieferanschrift nicht möglich und sendet das Transportunternehmen die Ware deshalb an uns zurück, trägt der Besteller die Kosten für den erfolglosen Versand. Dies gilt nicht in folgenden Fällen: bei wirksamer Ausübung des Widerrufsrechts, bei vorübergehender, vom Besteller nicht zu vertretender Verhinderung der Annahme der angebotenen Leistung oder bei sonstigem, nicht vom Besteller zu vertretendem Zustellhindernis.
 
Eigentumsvorbehalt
Treten wir mit der Lieferung des bestellten Produkts in Vorleistung, behalten wir uns bis zur vollständigen Bezahlung des geschuldeten Kaufpreises das Eigentum an der gelieferten Ware vor.
 

Gewährleistung

Bei Sachmängeln der von uns gelieferten Ware leisten wir Nacherfülllung durch Nachbesserung oder Lieferung einer mangelfreien Sache. Ist eine Nacherfüllung nicht möglich oder dem Besteller oder uns nicht zumutbar, ist der Besteller nach erfolgloser Fristsetzung zur Nacherfüllung zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt.
Wir haften bei Vorsatz – auch unserer Erfüllungsgehilfen und Beauftragten– und bei grober Fahrlässigkeit unbegrenzt auf Schadenersatz; ferner haften wir unbegrenzt auf Schadenersatz bei Körper- oder Personenschäden sowie Schäden infolge von Verletzungen des Produkthaftungsgesetzes.
Darüber hinaus sind Schadenersatzansprüche uns gegenüber auf den Ersatz des typischen und vorhersehbaren Schadens begrenzt.
 
Informationen zur Online-Streitbeilegung
Nach geltendem Recht sind wir verpflichtet, unsere Kunden auf die Existenz der europäischen Online-Streitbeilegungs-Plattform hinzuweisen: http://ec.europa.eu/odr . Die Planet Meat nimmt nicht an Streitbeilegungsverfahren einer Verbraucherschlichtungsstelle teil und ist dazu auch nicht verpflichtet.
 
Hinweis nach § 36 Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG)
Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle ist Planet Meat nicht verpflichtet und nicht bereit.
 

Anwendbares Recht

Für alle Ansprüche aus dem mit dem Besteller abgeschlossenen Vertrag gilt deutsches Sachrecht unter Ausschluss des UN – Kaufrechts, es sei denn, der Besteller ist Verbraucher.
 

Gerichtsstand

Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag ist der Geschäftssitz des Bestellers, sofern dieser Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen mit Sitz im Hoheitsgebiet der Bundesrepublik Deutschland ist und in dieser Eigenschaft bei der Bestellung handelt.
 
Stand: Dezember 2018